Zwischenprüfung im Einzelhandel

Die Zwischenprüfung ist der erste wichtige Schritt zu einem erfolgreichen Abschluss.  Seit wenigen Jahren wird bei der Ausbildung zur Einzelhandelkauffrau/zum Einzelhandelskaufmann auf eine Zwischenprüfung verzichtet und stattdessen eine gestreckte Abschlussprüfung durchgeführt.

In vielen staatlich anerkannten Ausbildungsberufen gibt es in Deutschland eine Zwischenprüfung. Sie dient laut § 42 des Berufsbildungsgesetzes der Überprüfung des Ausbildungsstands und wird gemäß der entsprechenden Ausbildungsordnung durchgeführt.

In der Regel soll die Zwischenprüfung bei Berufen mit einer mindestens 3 jährigen Ausbildungsdauer vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres abgelegt werden. Wenn es sich um eine 2 jährige Ausbildung handelt, sollte die Prüfung vor dem Ende des 1. Ausbildungsjahres absolviert werden.

Alle Zwischenprüfungen werden wie die Abschluss- und Gesellenprüfungen von den Handwerkskammern und den Industrie- und Handelskammern (IHK) organisiert. Die Kammern sind auch für den Prüfungsausschuss zuständig, die die Zwischenprüfungen dann durchführen.

Die aktuellen Termine für die Zwischenprüfung

Die nächsten Zwischenprüfungen finden an folgenden Terminen statt:

Frühjahr 2014: Mittwoch, 26. Februar 2014

Herbst 2014: Mittwoch, 01. Oktober 2014

Hier finden Sie alle Prüfungstermine für die Zwischen- und Abschlussprüfungen 2011 bis 2014 (PDF).

Gestreckte Abschlussprüfung im Einzelhandel

Seit einigen Jahren werden komplett neue Ausbildungsordnungen entwickelt, bei denen sich ein Wegfallen der Zwischenprüfung abzeichnet.

Während früher wie oben beschrieben die Zwischenprüfung nach der Hälfte der Ausbildungsdauer durchgeführt und nicht mit in die Abschlussnote eingerechnet wurde, wird jetzt dementsprechend ein erster Teil der Abschlussprüfung vorgezogen. Diese vorgezogene Teilprüfung fließt mit ca. 20% – 40% in die Abschlussnote ein. Der neu entwickelte Vorgang wird gestreckte Abschlussprüfung genannt.

Gesetzlich betrachtet wird diese Neuregelung auf der Basis des § 44 des Berufsbildungsgesetzes durchgeführt.

Bei der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bzw. zum Einzelhandelskaufmann trifft diese Neuregelung bereits zu. Während bis vor wenigen Jahren noch eine Zwischenprüfung fester Bestandteil der Ausbildung im Einzelhandel war, befindet sich der Ausbildungsberuf momentan noch in einer abschließenden Übergangsphase.

Wer dennoch eine Zwischenprüfung nach der älteren Ausbildungsordnung absolvieren muss, kann sich unter anderem auch im Internet weiter darüber informieren und kostenlose Tests durchführen. Bei www.testedich.de können Sie z. B. einen solchen Test für die Zwischenprüfung machen.

Aktuelle Prüfungsfragen aus dem Forum

Formeln
Am 22.04.2014 von Flocke91
Hallo ihr lieben, Da ja bald die zweite und letzte schriftliche Prüfung ansteht habe ich mir schon viele Formeln in den Kopf gehämmert... mehr

Vom Einstands-, zum Bruttoverkaufspreis
Am 22.04.2014 von Sira301
Hallo zusammen ich bearbeite gerade wieder eine Abschlussprüfung und stehe entweder total auf dem schlauch oder verstehe es einfach wirklich nicht:)... mehr

themen im dritten LJ
Am 17.04.2014 von do123
Hallo zusammen, Ich war jetzt knapp 2 Monate nicht mehr in der Schule,und habe in 2 Wochen meine schriftliche Einzelhandelprufung Teil 2. Hat... mehr

Lösungen ungebundener Teil Abschlussprüfung 2013/14
Am 12.04.2014 von Monalisa
Hallo, ich suche Lösungen zu der Abschlussprüfung 2013/2014 Kfm. im Einzelhandel für die ungebundenen Aufgaben. Wäre super, wenn die jemand... mehr

Hand kaputt
Am 03.04.2014 von Poysoneve
Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich schreibe in ca. vier Wochen die Abschlussprüfung Teil I Mein Problem ist, das ich seit knapp drei Wochen... mehr