Ausbildungsordnung der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau

Die Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau / zum Einzelhandelskaufmann unterliegt bestimmten Ausbildungsordnung und gesetzlichen Grundlagen, die das Ziel und den Zweck der Ausbildung definieren.

Ausbildungsordnung

Die Ausbildungsordnung regelt alle betrieblichen Ausbildungsschritte. Dazu gehört auch die Auflistung aller Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie während Ihrer Ausbildung erlernen. Lesen Sie hier mehr darüber, wer für die Ausbildungsordnung verantwortlich ist und warum sie für Ihre Ausbildung so wichtig ist. » weiterlesen

Gesetzliche Grundlagen zur Ausbildung BBiG, JArbSchG, BAföG

Das BBiG, JArbSchG und BAföG sind die wichtigsten Gesetze für Ihre Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bzw. zum Einzelhandelskaufmann. Informieren Sie sich hier ausführlich über die verschiedenen Gesetzestexte und welche Rechte und Pflichten sich daraus für Sie ergeben. » weiterlesen

Verordnung über die Berufsausbildung im Einzelhandel von 2004

In der Verordnung über die Berufsausbildung im Einzelhandel finden Sie Informationen zur Zielsetzung und Struktur der Berufsausbildung, zur Zwischen- und Abschlussprüfung und vielem mehr. » weiterlesen

Verordnung über die Berufsausbildung im Einzelhandel 2009

Die neue Verordnung vom 24. März  2009 legt den Rahmenlehrplan und damit die Inhalte der Ausbildung, aber auch die Prüfungsrichtlinien der Ausbildung  fest. Lesen Sie hier mehr. » weiterlesen